electronica 2016

15.11.2016
Vom 8.11. bis zum 11.11. fand die electronica 2016 in München statt. Wir blicken auf vier erfolgreiche Messetage mit interessanten Kontakten zurück und bedanken uns bei allen Besuchern für ihren Besuch auf unserem Messestand.

Semiflex-Leiterplatten

10.10.2016
Biegbare Elektronik gewinnt immer mehr an Bedeutung. Oft unterliegen die Platinen jedoch keinen dauerhaften Biegezyklen, sondern werden nur einmal bis zu einer Einbaulage gebogen. In diesem Falle kann man auf klassische Starrflex-Schaltungen mit Polyimid verzichten und auf sogenannte Semiflex-Schaltungen zurückgreifen. Hierzu wird mit speziellem Equipment die Leiterplatte bis auf einen kontrollierten Reststeg abgefräst. Nach dem Bestücken kann die Leiterplatte dann in die Einbaulage gebogen und fixiert werden.

Erweiterung der Geschäftsführung

22.07.16
Seit 1. Mai 2016 wurde die Geschäftsführung um eine Stelle erweitert. Frau Katja Skarupa-Pacella, bereits seit einigen Jahren Gesellschafterin des Unternehmens, ist nun auch aktiv in die Geschäftsführung eingetreten. Der Verantwortungsbereich von Frau Skarupa-Pacella liegt in erster Linie auf dem kaufmännischen Bereich und der Personalleitung.

Mit dem Einstieg von Frau Skarupa-Pacella wurde auch der Generationswechsel in der Geschäftsführung abgeschlossen. Zusammen mit Michael Müller wird sie das Unternehmen in zweiter Generation für die Zukunft führen.

Investition in neue Ritzmaschine

27.06.16
Als Ersatz für eine alte Ritzmaschine wurde eine neue 4-Achsen CNC-gesteuerte Ritzmaschine SCM 626 von LHMT angeschafft. Die vollautomatische Maschine kann selbstverständlich unterbrochene Ritzungen (Jump Scoring) ausführen und ist auch für das Ritzen von Aluminium ausgelegt. Mit der neuen Investition stehen unserer Produktion nun zwei vollautomatische Maschinen zum Ritzen von Leiterplatten zur Verfügung.

Verstärkung des Vertriebsteams

29.04.2016
Bereits seit ein paar Wochen unterstützt Herr Pietro Pacella unser Vertriebsteam. Er bringt langjährige Vertriebserfahrung mit und wird zukünftig für den Außendienst in den Regionen D / A / CH verantwortlich sein. Als gebürtiger Bad Wildbader kennt er unser Unternehmen seit langem und bringt mit seiner kaufmännischen Ausbildung und seiner Vertriebserfahrung in der Chemiebranche optimale Voraussetzungen für die neue Tätigkeit mit.

 

 

 

 

 

 

 

Mitarbeiterjubiläum bei Polytron-Print GmbH

02.02.2016
Auch im Jahr 2015 hatten wir wieder etliche Mitarbeiterjubiläen zu verzeichnen. Die Geschäftsleitung bedankt sich bei allen Jubilaren für die geleistete Arbeit und für die Treue zum Unternehmen.

Jubiläum

Auf dem Bild von links nach rechts:
Ursula Skarupa (GL), Pavla Wurster (10 Jahre), Pham Hong Phuoc (35 Jahre), Ute Armbruster (30 Jahre), Meik Racki (10 Jahre), Karl-Heinz Richter (30 Jahre), Wladimir Kozlowski (25 Jahre), Petra Busch (25 Jahre), Werner Zwadsich (40 Jahre), Sinnathamby Thirukailasapathy (25 Jahre), Michael Müller (GL), Hang Tuan Hien (35 Jahre), Katja Skarupa-Pacella (GL)

Plugging von Leiterplatten

07.01.2016
Immer höhere Anforderungen an die Einsatzgebiete von Leiterplatten fordern immer komplexere Technologien. Forderungen nach dem Schutz von Viabohrungen sind in der IPC 4761 geregelt.  In dieser IPC-Designrichtline gibt es unter anderem den Typ VII, bei dem die Vias komplett mit Epoxidharz gefüllt (gepluggt) und dann übergalvanisiert werden. Seit geraumer Zeit bieten wir diese Technologie auch am Markt an. Wenn Sie spezielle Anforderungen für Leiterplatten mit diesen Technologien haben, sprechen Sie uns einfach an!

 

  [ nbsp]

Nachwuchsforscher des Jugendhauses zu Besuch

17.11.15
Die Elektronikwerkstatt des Jugendhauses Bad Wildbad war Anfang November zu Besuch in unserem Unternehmen. Die jungen Hobbyelektroniker, welche auch regelmäßig sehr erfolgreich beim Bundeswettbewerb „Jugend forscht“ teilnehmen, zeigten sich beim Betriebsrundgang sehr interessiert und konnten einige Erkenntnisse über den Herstellungsprozess von Leiterplatten mit nach Hause nehmen.

Bericht Schwarzwälder-Bote 11.11.2015  mehr ...

Erweiterung der Fräskapazität

11.09.2015
Um den immer komplexer werdenden Konturen und Sonderapplikationen wie z.B. Tiefenfräsungen für Semifex-Leiterplatten Rechnung zu tragen, wurde in die Erweiterung der Fräskapazität investiert.

    

Die neue Schmoll MXY 5 Fräsmaschine ist ausgestattet mit getrennten Frästischen für jede Station, um Abweichungen zwischen den einzelnen Stationen zu egalisieren. Weiterhin hat die Maschine CCD-Kameras zur Ausrichtung der Fräsprogramme. Um Semiflex-Leiterplatten hochpräzise tiefenfräsen zu können, ist die Maschine mit einer Mappingfunktion ausgerüstet.

Impedanzkontrollierte Leiterplatten

22.05.2015
Seit neuestem sind wir in der Lage, impedanzgefertigte Leiterplatten auch entsprechend zu messen. Mit einem hochmodernen TDR-Messgerät (Differenzielles Zeitbereichsreflektometer) können wir auf speziellen Impedanzcoupons die vom Designer geforderten Werte auf der produzierten Ware messen und auch dokumentieren. Wichtige Parameter für gute Werte sind neben den dielektrischen Eigenschaften des Basismaterials auch ein gleichmäßiger Lagenabstand, Ätzflanken der Leiterbahnen, Dicke des Lötstoplackes und vieles mehr.

Mit der von uns eingesetzten Software können wir die Impedanz für alle gän­gi­gen Leitungstypen mit Hil­fe eines leistungsfähigen Field-Solver-Ver­fah­rens  berechnen. Dadurch können wir die Abmessungen der Leiterbahnen mit denen von Ihnen geforderten Impedanzen  überprüfen. In diese Berechnung fließen auch die Materialeigenschaften, der Lötstoplack usw. im Vorfeld der Produktion ein.

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben, sprechen Sie uns einfach an!